[der natürliche weg zu gesundheit, lebenskraft & spirhytualität]

[der natürliche weg zu gesundheit, lebenskraft & spirhytualität]

In jedem Menschen schlummern zu jeder Zeit Kräfte, die auf eine vollkommene Gesundheit hinwirken. Diese Kräfte werden durch die über Jahrtausende hinweg bewährten Methoden des Yoga geweckt und verstärkt. Yoga ist und gibt Balance, hält die Organe in Schwung, hilft die Muskulatur zu stärken, verbessert die Haltung und kräftigt den Rücken.

Yoga ist stressabbauend, stärkt das Immunsystem und legt die Grundlagen für einen ausgeglichenen Lebensweg durch Konzentration, Entspannung und innere Balance. Yoga eignet sich sowohl für die Prävention von Krankheiten und Beschwerden, als auch für den Wiederaufbau der vollkommenen Gesundheit in Bezug auf Körper, Geist und Seele.

rhyCHI yogawoche

[18.11. - 23.11.2019]

YOGA UNLIMITED • KEINE VORANMELDUNG • GRATIS SCHNUPPERN • KEINE AUTOMATISCHE ABOVERLÄNGERUNG

MONTAG
DIENSTAG
MITTWOCH
DONNERSTAG
FREITAG
SAMSTAG
Beret
11.45 - 12.45
Yoga
Gemeinwohl - freiwillige Spende
Vanessa
17.15 - 18.30
Yoga
Anfänger & Fortgeschrittene
Vanessa
18.45 - 20.00
Yoga
Anfänger & Fortgeschrittene
Daniela
06.45 - 07.45
Vinyasa Yoga
Anfänger & Fortgeschrittene
Daniela
18.30 - 19.30
Vinyasa Yoga
Anfänger & Fortgeschrittene
Daniela
19.35 - 20.00
Meditation
Lektion auch einzeln buchbar
Heike
08.15 - 09.15
Yoga
Gemeinwohl - freiwillige Spende
Heike
18.00 - 19.10
Yoga
Erwachsene & Teenies (13-16 J)
Heike
19.15 - 19.40
Meditation
Lektion auch einzeln buchbar
Heike
19.45 - 21.00
Yoga
Anfänger & Fortgeschrittene
Heike
08.00 - 09.00
Yoga
Anfänger & Fortgeschrittene
Heike
11.45-12.45
Yoga
Anfänger & Fortgeschrittene
Heike
18.00 - 19.00
Blind Yoga*
zur Event-Anmeldung
Miriam
09.00-10.30
Yoga
Anfänger & Fortgeschrittene
Heike
09.00 - 10.25
Yoga
Anfänger & Fortgeschrittene
Heike
10.35 - 11.00
Yoga-Nidra
Lektion auch einzeln buchbar
Joerg
SA & SO
Meditations-Leiter - Basiswochenende*
zur Event-Anmeldung
* Bei unseren Events ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich.
MONTAG
DIENSTAG
MITTWOCH
DONNERSTAG
FREITAG
SAMSTAG
Lili
11.45 - 12.45
Prana Flow inspired
Lektion in English
Vanessa
17.15 - 18.30
Yoga
Anfänger & Fortgeschrittene
Vanessa
18.45 - 20.00
Yoga
Anfänger & Fortgeschrittene
Daniela
06.45 - 07.45
Morgen-Yoga
Anfänger & Fortgeschrittene
Daniela
18.30 - 19.30
Vinyasa Yoga
Lektion mit Power
Daniela
19.35 - 20.00
Meditation
Lektion auch einzeln buchbar
Heike
18.00 - 19.10
Yoga
Erwachsene & Teenies (13-16 J)
Heike
19.15 - 19.40
Meditation
Lektion auch einzeln buchbar
Heike
19.45 - 21.00
Yoga
Anfänger & Fortgeschrittene
Heike
08.00 - 09.00
Yoga
Anfänger & Fortgeschrittene
Heike
11.45 - 12.45
Yoga
Anfänger & Fortgeschrittene
Heike
18.15 - 19.15
Anfänger-Yoga
zur Event-Anmeldung
Anja
09.00 - 10.30
Yoga
Anfänger & Fortgeschrittene
Heike
09.00 - 10.20
Yoga
Anfänger & Fortgeschrittene
Heike
10.30 - 11.00
Yoga-Nidra
Lektion auch einzeln buchbar

YOGA ABO - 1 MONAT

CHF 150.-

1 Monat unlimited
Yoga - Meditation - Yoga Nidra
Event-Vergünstigungen

YOGA ABO - 6 MONATE

CHF 550.-

6 Monate unlimited
Yoga - Meditation - Yoga Nidra
+1 Monat Yogapause
Event-Vergünstigungen

YOGA ABO - 12 MONATE

CHF 900.-

12 Monate unlimited
Yoga - Meditation - Yoga Nidra
+2 Monate Yogapause
Event-Vergünstigungen

YOGA ABO - 3 MONATE

CHF 300.-

3 Monate unlimited
Yoga - Meditation - Yoga Nidra
Event-Vergünstigungen
  • [yoga-stil]

    mässig, dafür regelmässig
  • [spirhytualität]

    natürlich spirhytuell im rheintal
  • [morgen‐mittag‐abend]

    du entscheidest, wann und wie oft
  • [gemeinwohl yoga]

    zusammen sind wir stark
  • [kids-yoga]

    spass, bewegung und entspannung
  • [business-yoga]

    wir kommen zu euch ins unternehmen
  • [yogatherapie]

    individuell abgestimmt
  • [vereine & schulen]

    yoga – der ideale ausgleich
  • [raummiete]

    komplette infrastruktur an einem ort
  • [special events]

    das gewisse mehr
  • [yoga-stil]

    mässig, dafür regelmässig
  • [spirhytualität]

    natürlich spirhytuell im rheintal
  • [morgen‐mittag‐abend]

    du entscheidest, wann und wie oft
  • [kids-yoga]

    spass, bewegung und entspannung
  • [corporate-yoga]

    wir kommen zu euch ins unternehmen
  • [yogatherapie]

    individuell abgestimmt
  • [vereine & schulen]

    yoga – der ideale ausgleich
  • [raummiete]

    komplette infrastruktur an einem ort
  • [special events]

    das gewisse mehr

[stundenplan]

Mit dem rhyCHI Morgen-Yoga bringst du deinen Kreislauf in Schwung. Die Übungen helfen den Tag mit voller Energie, Freude, Gelassenheit und Motivation anzugehen. Das Mittagsyoga hilft beim Kopf-Freimachen und Krafttanken für die zweite Hälfte des Tages. Erholsame und kreative Mittagspausen wirken sich positiv auf unser gesamtes Wohlbefinden aus. Beim Abend-Yoga lassen wir den Tag durch kraftvolles, dynamisches Üben und durch sanfte, entlastende und regenerierende Asanas ausklingen. Du findest Ruhe und innere Stille.

[spirhytualität]

Meditation ist eine sehr wirksame Methode, Ausgeglichenheit und Gelassenheit zu entwickeln, Stress und Spannungen abzubauen und das gesamte Körpersystem in Balance zu bringen. Wir widmen uns in jeder Meditation einem speziellen Thema. Beim Yoga Nidra tauchen wir bei vollem Bewusstsein tief in die vollkommene Entspannung, um in kurzer Zeit Energie auf allen Ebenen zu tanken. Durch sanfte Anleitung wird der Geist Schritt für Schritt in die tieferen Schichten des Körpers und des Bewusstseins geführt.

[yogatherapie]

In der Yogatherapie gehen wir ganz individuell auf den Menschen, sein Befinden, sein Beschwerdebild sowie die Lebensumstände ein und stellen ein persönliches therapeutisches Yoga-Programm zusammen. Die Körper-, Atem- und Meditationsübungen werden individuell abgestimmt und erlauben eine regelmässige, selbständige Übungspraxis auch zu Hause. Das Besondere an der Yogatherapie ist, dass der Kunde schnelle Linderung erfahren kann und lernt, welche Übungen für ihn symptomlindernd wirken können. So können die eigenen Selbstheilungskräfte auf allen Ebenen (Körper, Geist und Seele) aktiviert werden.


[gemeinwohl yoga]

Die Gemeinwohl-Ökonomie ist ein Thema, mit dem wir uns im rhyCHI schon seit längerem beschäftigen. Um den Geist der Gemeinschaft - des "Gemeinwohls" - im rhyCHI aufleben zu lassen, widmen wir uns von nun an in 2 Yogalektionen pro Woche (Montagmittag und Mittwochvormittag) diesem Gemeinwohl. Das heisst: Es kann mit einem freiwilligen Betrag bezahlt werden. Die, die weniger finanzielle Mittel zur Verfügung haben, werden von denen getragen, die mehr haben. Jeder gibt, was es ihr/ihm wert ist und was sie/er kann. „Ich kann es mir nicht leisten“ soll von nun an kein Grund mehr sein, nicht ins rhyCHI zu kommen.

[kinder yoga]

Hier zählt keine Leistung, keine Begabung, kein Wettkampf - stattdessen bringt Yoga die Kinder wieder in Bewegung und schenkt ihnen gleichzeitig etwas, das in ihrem Alltag voller Leistungsdruck und hoher Erwartungen häufig verlorengegangen ist: Ruhe, Entspannung und das Gefühl, einmal ganz bei sich selbst zu sein. Kinder leben in Geschichten. Mit Freude nutzen sie ihre Vorstellungskraft, um spielerisch die Welt zu erfahren. So ist es auch beim Kinder-Yoga. Begeistert ahmen Kinder die Übungen nach - egal, ob sie dabei nach Afrika fliegen und Flamingos, Elefanten und Riesenfrösche entdecken oder Märchenwälder mit Zwergen durchstreifen.

[business yoga]

Yoga in deinem Unternehmen. Wir kommen zu Euch. Etwas Gutes für sich und die Mitarbeitern tun? Burn-Out-Prävention, Gesundheitsvorsorge und Stressmanagement in einem? Die rhyCHI-Yogalektionen lösen Verspannung und Blockaden, fördern den Energiefluss sowie die Konzentration und Kreativität. Unsere Yogalehrer bringen das Yoga-Zubehör wie Yogamatten, Blöcke etc. mit und ihr stellt den Raum zur Verfügung. Oder ihr kommt zu uns und erlebt ein BUSINESS-YOGA-ERLEBNIS der „besonderen Art“.



[yoga für vereine]

Yoga ist ein funktionelles Training für jede Sportart und als Ausgleich zu einseitigen Bewegungsmustern ideal. z.B. trainieren Nationalmannschaften im Fussball regelmässig Yoga. Durch Yoga kannst du Verletzungen vorbeugen, Achtsamkeit für den Körper aufbauen und perfekt entspannen. Unsere Gruppen-Yogalektionen richten wir individuell auf die spezifischen Bedürfnisse aus und können entweder im rhyCHI oder vor Ort beim Verein durchgeführt werden.

[special events]

Wir organisieren diverse Special-Events, Weekends oder Wochen für Anfänger, Fortgeschrittene, Senioren, Schwangere, Ayurveda-Begeisterte, Wanderlustige, ...





[yoga-stil]

Hatha-Yoga gleicht die Extreme in uns aus und macht uns stark in unserer Mitte. Im physischen Körper werden Atem und Bewegung zusammengebracht und ausgeglichen. Flexibilität und Stärke werden vereint. Genauso lernen wir, unser Bemühen mit dem Loslassen auszugleichen und in kraftvollen Stellungen einen gelassenen Geist zu bewahren. Ha=Sonne und Tha=Mond. Ergänzt wird das Angebot mit Prana Flow - eine energetische, transformierende Form des Yogas.


[FAQ]

Du hast noch Fragen? Bist unschlüssig oder irgendwas ist noch unklar. Unsere FAQs beantworten das Wichtigste in Kürze.

[raummiete]

Brauchst du einen Raum für dein Seminar, Kurs, Event? Wir vermieten die rhyCHI Räume gerne für deinen Anlass. Bitte um Kontaktanfrage für weitere Details.

Yoga powert dich nicht aus,
sondern erfüllt dich
mit positiver Lebensenergie.

Deinen Körper zu spüren,
ihn täglich neu zu entdecken,
ohne zu beurteilen oder zu vergleichen,
ist die Kunst deines Yogas.

rhyCHI unterstützt dich dabei, individuell und
deinen Bedürfnissen entsprechend, und schenkt dir den Raum, dich ganz deinem Körper und dir selbst zu widmen.

Yoga powert dich nicht aus, sondern erfüllt dich mit positiver Lebensenergie.

Deinen Körper zu spüren,
ihn täglich neu zu entdecken,
ohne zu beurteilen oder zu vergleichen,
ist die Kunst deines Yogas.

rhyCHI unterstützt dich dabei, individuell und deinen Bedürfnissen entsprechend, weil du es dir Wert bist.

[mässig, dafür regelmässig]

Der rhyCHI Yoga-Stundenplan ermöglicht dir, deinen Yoga-Alltag flexibel und spontan, aber dennoch regelmässig zu organisieren.


[5 yogalehrerinnen]

Die 5 rhyCHI-Yogalehrer bieten von Montag-Samstag abwechslungsreiche Yogalektionen an und bereichern mit ihren unterschiedlichen Stilen und Praxen jedermann/frau/kind.

[eventvergünstigungen]

Alle rhyCHI Yoga-Abonehmer profitieren von Vergünstigungen beim diversen Events, Kursen und Seminaren.

[krankenkassen anerkannt]

Die meisten Krankenkassen unterstützen Yoga, da es eine ganzheitlich gesundheitsfördernde und -erhaltende Praxis ist. 

[gratis schnuppern]

Bei uns kannst du gratis schnuppern und es braucht keine Voranmeldung. Einfach hereinspazieren und Yoga praktizieren.
  •  Yoga über Mittag ist einfach
    der Hammer. Abschalten und wieder neu auftanken, bringt vor allem mir,
    aber schlussendlich auch dem
    Geschäft was. 

    [stefan t., 31]

  •  Meine Rückenschmerzen sind nach 3 Monaten regelmässigem Yoga gänzlich verschwunden. Meine Bandscheiben-OP konnte ich somit „absagen“. Vielen Dank an die tollen rhyCHI Yogalehrer. 

    [sandra f., 54]

  •  Meine Agenda ist meistens ziemlich voll, aber es gibt einen Termin, der fix eingetragen ist. Nämlich die Yogalektion mit Heike vom rhyCHI. Diese wöchentliche einstündige Yogalektion bei uns im Unternehmen möchte ich nicht mehr missen. Die abwechslungsreiche Yogalektion gibt mir persönlich viel Energie und gleichzeitig fördert das gemeinsame Training den Teamgeist. Am Beeindruckendsten finde ich jedoch, wie sich die Beweglichkeit meines Körpers verbessert und das ein oder andere "zwicken und zwacken" nach und nach verschwindet. Eine wunderbare Sache, wenn man in Richtung 60 geht. 

    [markus d., soplar]

  •  Ich liebe den flexiblen Stundenplan.
    Auch dass sich die Krankenkasse an den Abokosten beteiligen, ist toll. So kann ich mir das auch als "Lernende" leisten. 

    [janna e., 18]

  •  Auch als Uroma werde ich hier wunderbar betreut und fühle mich
    rundum fit. 

    [astrid f., 83]

  •  Es ischt soooooooooooooooooooooooooooooo cool und macht meeeeggaaaaaaaaa Spass… 

    [kinder, bis 14]

  •  Yoga über Mittag ist
    einfach der Hammer. Abschalten
    und wieder neu auftanken,
    bringt vor allem mir, aber schlussendlich auch dem Geschäft was. Das biocafi gleich nebenan, bringt den zusätzlichen
    Energy-Kick. 

    [stefan t., 31]

  •  Meine Rückenschmerzen sind
    nach 3 Monaten regelmässigem
    Yoga gänzlich verschwunden. Meine Bandscheiben-OP konnte ich somit „absagen“. Vielen Dank an die tollen rhyCHI Yogalehrer. 

    [sandra f., 54]

  •  Meine Agenda ist meistens ziemlich voll, aber es gibt einen Termin, der fix eingetragen ist. Nämlich die Yogalektion mit Heike vom rhyCHI. Diese wöchentliche einstündige Yogalektion bei uns im Unternehmen möchte ich nicht mehr missen. Die abwechslungsreiche Yogalektion gibt mir persönlich viel Energie und gleichzeitig fördert das gemeinsame Training den Teamgeist. Am Beeindruckendsten finde ich jedoch, wie sich die Beweglichkeit meines Körpers verbessert und das ein oder andere "zwicken und zwacken" nach und nach verschwindet. Eine wunderbare Sache, wenn man in Richtung 60 geht. 

    [markus d., soplar]

  •  Ich liebe den flexiblen Stundenplan und natürlich
    die 10 % im Cafi. Auch dass
    sich die Krankenkasse an den Abokosten beteiligen, ist toll. So
    kann ich mir das auch als
    "Lernende" leisten. 

    [janna e., 18]

  •  Auch als Uroma werde
    ich hier wunderbar betreut und
    fühle mich rundum fit. 

    [astrid f., 83]

  •  Es ischt sooooooooooooooooooo cool
    und macht meeeeggaaaaaaa
    Spass… 

    [kinder, bis 14]

unsere yogalehrer

  • Heike
  • Daniela
  • Vanessa
  • Anja
  • Beret
  • Heike

    Es war in Mexico vor vielen Jahren, genauer gesagt, 1999, während der Schwangerschaft mit meinem ersten Sohn, als ich meine erste Hatha Yoga Stunde bekommen habe. In meinem Häuschen am Strand von Oaxaca, von einer kanadischen Lehrerin. Sie hat bei uns gewohnt und im Austausch dazu gab sie mir Yogastunden.

    Aber eigentlich begann mein Weg schon viel früher in meiner Kindheit. Wohl durch den Einfluss meiner Mutter und ihrer Freundinnen habe ich immer schon einen Zugang zur Spiritualität gehabt. Und als ich mit ca. 15 Jahren in eine tiefe Sinnkrise kam und die Lebenslust zu verlieren begann, begab ich mich auf die Suche. Die führte mich bald zu den buddhistischen Lehren und den Yogalehren der Chakren und der unterschiedlichen Entwicklungsstufen des Menschen. Es half mir, auf meiner Suche den Blick nach innen zu richten und unabhängiger von den Meinungen anderer Menschen meinen eigenen Weg zu gehen. Nach meinem Schulabschluss zog es mich nach Mexico, wo ich für ca. 8 Jahre ein ziemlich unstetes Leben als Reisende führte. Auf Reisen hab ich mich inmitten zwischen Suchenden aus aller Welt wieder gefunden und wo immer Yoga praktiziert wurde, habe ich mich neugierig angeschlossen. Das Praktizieren hat sich in mein Leben integriert, hat mir in dieser herausfordernden Zeit Stabilität gegeben und mich Schritt für Schritt wachsen lassen. Und auch mir haben sich dann immer wieder Leute während meinen Übungsstunden angeschlossen, die von mir lernen wollten. So konnte ich schon einige Jahre vor meiner ersten offiziellen Yogalehrerausbildung Erfahrungen im Unterrichten sammeln.

  • Daniela

    Yoga entdeckte ich für mich Mitte 20 auf der Suche nach einem Ausgleich zum Alltag. Schnell bemerkte ich, dass Yoga weit mehr ist als physisches Workout. Die Kombination mit Atmungs- und Entspannungsübungen unterstützen mich dabei, den Herausforderungen im Alltag leichter und mit mehr Stärke zu begegnen.

    Um noch tiefer einzutauchen, entschied ich mich, die Yogalehrer-Ausbildung im Astanga-Yogazentrum in Hörbranz, nach der Tradition von Dhiranandaji bei Silvio Perpmer und Nora Kowalski zu absolvieren. Durch den Unterricht in der Yogaphilosophie und die tiefere Praxis wurde das Bild immer klarer und auch die positiven Wirkungen von regelmässiger Yogapraxis spürbar.

    Meine grosse Leidenschaft das Reisen zog mich dann nach Indien und Südostasien wo ich weg vom Alltag für acht Monate noch tiefer ins Yoga und die spirituelle Praxis eintauchen durfte. Den Schritt, sich eine Auszeit für sich selbst zu nehmen, einen guten Job und das aktuelle Umfeld für den Moment hinter sich zu lassen, benötigte doch einiges an Mut. Heute bin ich sehr froh, dass ich den Schritt gewagt habe, denn durch diese Zeit öffnete sich eine grosse Möglichkeit an Selbsterfahrung. In verschiedenen Retreats in Indien, Bali und Thailand lernte ich diverse Meditations- und Yogastile kennen und begegnete vielen inspirierenden Menschen. Fern von allen Pflichten durfte ich das freie Leben und so den Yogaweg als Lebensweg für mich kennenlernen. In Bali im Yoga Barn gefiel es mir besonders gut und ich entschied mich eine 200hr Vinyasa Yogaausbildung bei Levi Banner zu absolvieren. In die Ausbildung integriert war eine intensive Atemarbeit („Breathwork“), welche nochmals ganz neue Räume für mich öffnete.

  • Vanessa

    Was möchtest Du während deiner YOGASTUNDE vermitteln? Den eigenen natürlichen Rhythmus zu finden und eine tiefe Verbindung zum „Selbst“ zu erfahren. Ich bin dankbar dafür, mich in meiner Mitte zu spüren und freue mich, wenn ich dieses Gefühl, wie auch das „Erden und Loslassen“, an meine Yogis weitergeben darf.

    Kurzbio - 2004 warf ich eine Münze und diese führte mich nach Indien. Mein eigener natürlicher Rhythmus hat mich geerdet und mich so zum Yoga geführt. Tiefer und tiefer bin ich eingetaucht in diese wunderbare alte Philosophie, die mich Tag für Tag neu berührt. Nach einer zweijähriger Ausbildung bei Paramapadma Dhiranandaji erlernte ich ein fundiertes Wissen über den klassischen Yoga und erhielt die Berechtigung zu unterrichten. Ich lehre den ursprünglichen klassischen Astanga Yoga, wie er schon seit Jahrhunderten in Indien weiter gegeben und praktiziert wird. Ich bin Mutter eines Sohnes.
  • Anja

    Warum hast du den YOGAWEG gewählt? Gleich nach der ersten Yogastunde, die ich besuchen durfte, wusste ich, das ist es wonach ich mein Leben lang gesucht habe. Seitdem hat mich dieser vielschichtige Weg nie wieder losgelassen, ich gehe ihn mit voller Hingabe und entdecke jeden Tag eine neue Tiefe, die sich mir durch den Weg des Yogas erschliesst…

    Was möchtest du während deiner YOGASTUNDE vermitteln? Mir ist es besonders wichtig, dass sich die Menschen, die in meine Stunden kommen, selbst erfahren, ihre eigene Erfahrung machen, die so individuell ist wie jeder einzelne von uns. Der Fokus in meinen Yogastunden liegt somit im Spüren und Bewusstwerden wie auch im Annehmen von dem was ist, so wie es ist, in Respekt und Achtsamkeit vor dem eigenen Körper und der Seele in allen Wesen.

    Kurzbio - Ich praktiziere Yoga seit 2006. Seit 2011 nach Abschluss der 2-jährigen Yogalehrerausbildung nach Dhirananda unterrichte ich nahezu täglich Yoga Kurse, Workshops & Seminare und leite seit 2014 ein Yogastudio in Bregenz. Weitere Ausbildungen u.a. Yogatherapie Ausbildung 2011-2012; Yin Yoga Ausbildung 2016-2017; Meditationskursleiterin (BYV 2016), Kursleiterin für Autogenes Training und Entspannungstechniken (2008); Thai Yoga (Nuad) sowie verschiedene Ausbildungen im energetischen Bereich (Reiki-Meisterin, Bewusstseinstrainerin).
  • Beret

    Warum hast du den YOGAWEG gewählt? Ich glaube ganz fest - der Yogaweg hat mich gewählt… Eine Verkettung von Umständen, die anders nicht hätten sein können, ließen mich den ersten Schritt des Weges gehen. Heute kann ich sagen, das das Yogasystem in meinem Leben das Schönste mit bedingungslosem Sinn ist.

    Was möchtest du während deiner YOGASTUNDE vermitteln? Ich möchte Yoga nach vedischer Tradition vermitteln und die natürlichen Resourcen jedes einzelnen Teilnehmers freilegen. Yoga ist auch ein Naturheilmittel, das eng in die Wissenschaft des Lebens greift. Daher sind mir die yogische Philosophie & Meditation sehr wichtig - sie mit in die klassischen Asanastunden einfließen zu lassen.

    Kurzbio - Schon immer hat es mich raus in die Welt gezogen. Nach mehrjährigen Auslandsaufenthalten in Lateinamerika, England und Indien, zog es mich dann doch immer wieder zurück in meine norddeutsche Heimat, bis ich mich letztes Jahr am wunderschönen Bodensee in Österreich niederließ. In den letzten vier Jahren unterwarf ich mich mehreren tausend Stunden verschiedenster Yogaausbildungen, um letztendlich festzustellen - aham brahmasmi! In meinem Herzen bin ich Vedanti und bin nun Studierende vedischer Wissenschaften und begeisterte Anhängerin der Nondualität. Regelmäßig besuche ich Ashrams in Deutschland und Indien, um tiefer in das Vedanta einzutauchen.

übungsvideos mit heike

MONTAG - SAMSTAG
morgen-mittag-abend
+41 71 535 94 60
+43 664 131 4778

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
aechelistrasse 4
9435 heerbrugg

Copyright © 2019 rhyCHI GmbH
rhyCHI [yoga]
Heike Ausserer
Aechelistrasse 4
9435 Heerbrugg
+41 71 535 94 60
+41 78 422 39 29

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2019 rhyCHI GmbH
rhyCHI

NEWSLETTER

Melde dich jetzt an und erhalte die rhyCHI Neuigkeiten regelmässig und bequem per E-Mail. Freu dich auf tolle Angebote, einzigartige Events und nützliche Tipps rund um yoga, relax & bio.

Wir nutzen Cookies, um dich auf unserer Webseite bestmöglich mit Informationen versorgen zu können. Wenn du weiter surfst, gehen wir davon aus, dass du mit allen verwendeten Cookies einverstanden bist.

   Einverstanden  Datenschutz