Ayurveda bedeutet »die Wissenschaft vom Leben« (AYUR = Wissenschaft | VEDA = Leben). Ayurveda ist eine Kombination aus Erfahrungswerten und Philosophie, die sich auf die für menschliche Gesundheit und Krankheit wichtigen physischen, mentalen, emotionalen und spirituellen Aspekte konzentriert. Dadurch hat Ayurveda einen GANZHEITLICHEN Anspruch.

Die drei Konstitutionstypen – Doshas

[lebensenergien - vata, pitta und kapha]

Die Lebensenergien sind verantwortlich für die individuelle Konstitution des Menschen und regulieren seine geistigen
und körperlichen Funktionen. Jeder Mensch wird mit der ihm eigenen Konstitution geboren, bestimmt durch den Zustand
der Doshas der Eltern, den Zeitpunkt der Empfängnis und weiteren Faktoren. Bei der Geburt sind die drei Doshas in einem
ausgeglichenen Verhältnis. (Prakruthi-Zustand)

BEI EINEM GESUNDEN
MENSCHEN SIND DIE

DREI DOSHAS IM
GLEICHGEWICHT

BEI EINEM GESUNDEN
MENSCHEN SIND DIE

DREI DOSHAS IM
GLEICHGEWICHT

VATA – ÄTHER & LUFT

Das Vata-Dosha ist verantwortlich für die physischen und psychischen
Bewegungsabläufe im Körper.
  • Die Einflüsse sind Aktivität und Bewegung
  • Vata wirkt unterstützend auf den Körperbau und reguliert den Kreislauf
  • Vata ist kalt

PITTA – FEUER & WASSER

Es steuert unseren Stoffwechsel und erzeugt Wärme.
  • Das Grundprinzip des Pitta-Doshas ist die Umwandlung und es hat einen Bezug zur Sonne
  • Pitta bedeutet "erhitzen"
  • Pitta ist heiss

KAPHA – ERDE & WASSER

Es bewirkt Stabilität und Beständigkeit und ist im Körper für das Feste
(Knochen, Zähne, Nägel) und das Flüssige verantwortlich.
  • Kapha ist kühl

Quellen von Ungleichgewicht

Falsche Ernährung
Innerer Stress (Sorgen, Ängste)
Äusserer Stress (Familie, Beruf)
Schlechte Hygiene
Jahreszeiten und Klima
Falsche Verhaltensweisen, Gewohnheiten

ayurveda & yoga

sind wie zwei Geschwister. Beide haben eine lange Tradition und haben sich bis zum heutigen Tag gegenseitig beeinflusst, ergänzt und vor allem bewährt. Ayurveda und Yoga haben ihren Ursprung aus Altindien.

ayurveda & massage

NUAD THAI ist eine ca 2.500 Jahre alte ganzheitliche energetische Körperarbeit und bis heute Bestandteil der thailändischen Medizin. Ursprünglich in der indischen Ayurveda-Medizin verwurzelt, bedeutet NUAD „Heilsames Berühren“.

ayurveda & ernährung

Die richtige Ernährung ist laut Ayurveda der Schlüssel zu unserem körperlichen und emotionalen Wohlbefinden. Mit dem was wir essen und wie wir es zubereiten, nehmen wir direkten Einfluss auf die körperliche Gesundheit und das emotionale Gleichgewicht.

Goldene Regeln

  • Iss in Stille, in ruhiger und angenehmer Atmosphäre und richte dein Bewusstsein auf das, was du isst.
  • Du solltest während der Mahlzeiten nicht arbeiten, lesen oder fernsehen.
  • Iss im Sitzen und möglichst jeden Tag zu den gleichen Zeiten.
  • Es ist ideal, in ausgewogener, gelöster Stimmung zu essen.
  • Iss weder zu schnell noch zu langsam. Iss etwa ¾ deiner Sättigungsmenge.
  • Verlass den Tisch weder sehr hungrig noch zu satt.
  • Iss nicht, bevor die vorige Mahlzeit völlig verdaut ist (ca. 3-6 Stunden Abstand zwischen 2 Mahlzeiten als Richtwert).
  • Heisses Wasser oder Saft können schluckweise zum Essen genommen werden.
  • Milch sollte nicht zu Mahlzeiten mit verschiedenen Geschmacksrichtungen dazugegeben werden (z.B. Gemüse, Fisch, usw.)
  • Allgemein sollte die Nahrung ausgewogen sein und alle 6 Geschmacksrichtungen enthalten.
  • Spezielle Empfehlungen richten sich nach deinem Konstitutionstyp und den Jahreszeiten.
  • Durch ein Verlangen drückt der Körper aus, was er braucht, um das Gleichgewicht in einem bestimmten Augenblick zu erreichen. Schädliche Wünsche können entstehen aufgrund falsche Gewohnheiten oder Ungleichgewichts.
  • Vermeide abends Joghurt, Dickmilch, Käse, Hüttenkäse, Fleisch, Wurst, Fisch, Eier.
  • Honig sollte nicht erhitzt und nicht zum Kochen oder Backen verwendet werden.
  • Vermeide eiskalte Nahrung und Getränke, da sie die Verdauungskraft schwächen.
  • Gönne dir ein paar Minuten ruhigen Sitzens nach dem Essen, bevor du dich wieder deiner Tätigkeit zuwendest.

ayurveda mittag

[jeden mittwoch im rhyCHI biocafi]

Der Ayurvda-Mittwoch im rhyCHI ist gesunde Entschlackung mit Genuss. Mit einer ausgewogenen, bunten Ernährung
(alle Geschmacksrichtungen, wie süss, sauer, salzig, scharf und bitter werden abgedeckt), schaffst auch du Platz für
neue Leichtigkeit und Lebensfreude.
rhyCHI [yoga - xund - bio]
Aechelistrasse 4
9435 Heerbrugg
+41 71 535 94 60
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

google maps

rhyCHI [naturheilpraxis]
Widnauerstrasse 1
9435 Heerbrugg
+41 76 493 08 09
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

google maps

rhyCHI [relax]
Schlossbergstrasse 9a
6845 Hohenems
+43 680 242 89 37
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

google maps


Copyright © 2018 rhyCHI GmbH
rhyCHI

NEWSLETTER

Melde dich jetzt an und erhalte die rhyCHI Neuigkeiten regelmässig und bequem per E-Mail. Freu dich auf tolle Angebote, einzigartige Events und nützliche Tipps rund um yoga, relax & bio.

Wir nutzen Cookies, um dich auf unserer Webseite bestmöglich mit Informationen versorgen zu können. Wenn du weiter surfst, gehen wir davon aus, dass du mit allen verwendeten Cookies einverstanden bist.

   Einverstanden  Datenschutz